Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Neue Wegstrecke am Treidelpfad der Untertrave

  1. #1

    Neue Wegstrecke am Treidelpfad der Untertrave

    Das hat uns gut gefallen. Von der Hülshorst bzw. Niels-Bohr-Ring geht es anden Treidelpfand und von nun ab nicht mehr nur Richtung Gothmund, sondern er ist auch Richtung Lübeck ausgebaut.

    Der Weg ist frisch, er führt den Niels-Bohr-Ring am Wasser entlang und endet Richtung Lübeck im Glashüttenweg Höhe Trave Recycling/Huckepack Wieck.

    Die Kante wird ohnehin nur wenige Spezialisten interessieren, deshalb lasse ich hier nur mal die Bilder dieser schönen neuen Strecke sprechen.













    Wir freuen uns darüber. Es gibt übrigens 'geheime Zugänge' von der Seite im Glashüttenweg, aber die schreibe ich hier lieber nicht.
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  2. #2

    AW: Neue Strecke am Treidelpfad der Untertrave

    das schaut doch gut aus

  3. #3

    AW: Neue Wegstrecke am Treidelpfad der Untertrave



    ist das dort mit dem draht esel machbar , wege technisch

  4. #4

    AW: Neue Wegstrecke am Treidelpfad der Untertrave

    wenn da keine aale wo sonst ...............aber schaun wir mal da geht sicher was

  5. #5

    AW: Neue Wegstrecke am Treidelpfad der Untertrave

    am Ende vom Glashüttenweg ist mein Vater als Kind im Krieg großgeworden. damals in den 50er jahren haben die da noch in der Trave gebadet.
    Darum weiß ich folgendes:
    Genau in der Kurve, ziemlich genau gegenüber der südlichen Einmündung zur Teerhofsinsel, befindet sich da unterhalb von diesem Weg also in dem Berg drin eine kleine Quelle die rellativ warmes Wasser enthält. darum gibt es an der Stelle rellativ viele Weißfische und Barsche...aber eben nur genau an der Stelle wo die Quelle aus dem Berg rauskommt was man oberhalb der Wasseroberfläche aber nicht sehen kann. das muß man schon genau wissen wo. Wie gesagt, mein Vater und emine längst verstorbene Mutter übrigends auch...haben da gebadet. als ich Kind haben wir uns da immer immer unsere Weißfische und Barsche rausgeholt....aber da steht es sich halt Schlecht an der Stelle..aber für Junge leute die gut auf den Beinen sind ist das da was.

  6. #6

    AW: Neue Wegstrecke am Treidelpfad der Untertrave

    Zitat Zitat von Orange Beitrag anzeigen


    ist das dort mit dem draht esel machbar , wege technisch


    Noch ist der Kiesweg recht frisch und leicht weich. Aber es fahren dort gelegentlich Fahrräder.
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  7. #7

    AW: Neue Wegstrecke am Treidelpfad der Untertrave

    Hole das Thema mal wieder hoch..

    War heute mal auf ein bißchen auf Wanderschaft, so ganz ohne Angel. Die Ecke sieht tatsächlich toll aus, nicht nur Anglertechnisch, auch für Naturfreunde ein schöner und interessanter Weg.










    Nur was sich mir überhaupt nicht erschließt, warum endet der Weg am Tor/Grundstück von Hukepack Wiek?





    Von der Wasserseite kommt man bis über einen doch relativ breiten Weg/Trampelpfad bis zum Tor. Keine Warn- oder Verbotsschilder. Das Tor ist zwar nicht verschlossen, aber dicht.
    Von der Landseite (also v. Glashüttenweg) sieht es aus wie auf einem Munitionsplatz oder Uran-verseuchtes Gebiet. Überall die gelb/roten Blechtonnen von Hukepack Wiek, Warnschilder "Betreten Verboten, Privat" oder ähnlich.

    Warum ist der Weg nicht durchgängig? Hat da jemand Angst um diese Bauruine?





    Finde ich blöd. So läuft man hunderte Meter auf einem wunderbar ausgebauten Wanderweg, um dann zu erkennen, das man den selben Weg wieder zurück gehen muss. Schade eigentlich..
    Viele Grüße aus Ostholstein

    Manfred

    “Ist es beim Angeln wieder mau, ist der Angler auch bald blau !”


  8. #8

    AW: Neue Wegstrecke am Treidelpfad der Untertrave

    Die "Ecke" ist schön, sie ist aalig, aber ganz schlecht erschlossen. Leider.
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  9. #9

    AW: Neue Wegstrecke am Treidelpfad der Untertrave

    Zitat Zitat von OHolsteiner Beitrag anzeigen
    Hole das Thema mal wieder hoch..

    War heute mal auf ein bißchen auf Wanderschaft, so ganz ohne Angel. Die Ecke sieht tatsächlich toll aus, nicht nur Anglertechnisch, auch für Naturfreunde ein schöner und interessanter Weg.



    ...



    Finde ich blöd. So läuft man hunderte Meter auf einem wunderbar ausgebauten Wanderweg, um dann zu erkennen, das man den selben Weg wieder zurück gehen muss. Schade eigentlich..
    Naja, auf dem ersten Bild sieht man ein Sackgassenschild.
    Ansonsten scheint das wirklich eine schöne Ecke und sicherlich auch angenehm ruhig
    Im Internet fallen alle Hemmungen!

  10. #10

    AW: Neue Wegstrecke am Treidelpfad der Untertrave

    Zitat Zitat von Muschelschubser Beitrag anzeigen
    Naja, auf dem ersten Bild sieht man ein Sackgassenschild.
    Ansonsten scheint das wirklich eine schöne Ecke und sicherlich auch angenehm ruhig
    Das Schild habe ich gesehen, trotzdem verstehe ich nicht, das Hukepaqck Wiek dieses kleine Stück Weg vom Aldi-Markt runter zum Wasser der Öffentlichkeit verwehrt. Und wie gesagt, vom Wasser kommt man ja ohne Einschränkungen bis zum Tor.

    Na ja, wie auch immer. Ein Wanderweg ohne viel Nutzen, außer vielleicht für uns Angler, die gut zu Fuß sind..
    Viele Grüße aus Ostholstein

    Manfred

    “Ist es beim Angeln wieder mau, ist der Angler auch bald blau !”


  11. #11

    AW: Neue Wegstrecke am Treidelpfad der Untertrave

    Zitat Zitat von OHolsteiner Beitrag anzeigen
    Das Schild habe ich gesehen, trotzdem verstehe ich nicht, das Hukepaqck Wiek dieses kleine Stück Weg vom Aldi-Markt runter zum Wasser der Öffentlichkeit verwehrt.
    Guck dir mal die Bewertungen dieses Ladens an, dann weißt du Bescheid.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •