Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wakenitz: Rapfen-Frage

  1. #1

    Wakenitz: Rapfen-Frage

    In einem Gespräch mit Hecht-Jägern kam letztens das Thema auf gescheiterte Versuche raubende Fische zu fangen. Deutliche Spuren einer Jagd, immer mal wieder, aber kein Biss auf den Wobbler, Spinner, Blinker und auch nicht auf Köderfisch, immerhin das letzte Mittel für einen standorttreuen Hecht.

    Da kam das Thema auf, ob es nicht eventuell Rapfen sind, die die Jagdspuren schaffen. Anlass dafür ist der Bericht über den mehr als 12pfündigen Wakenitz-Rapfen, siehe http://www.xn--lbecker-angler-gsb.de...rder=0&thold=0

    Frage: Hat jemand von euch in der Wakenitz Rapfen rauben sehen?

    Oder sogar schon einmal einen gefangen?

    Die Überlegung: In der Größe kann das doch eher kein Einzelfisch sein. Natürlich kann der ausgesetzt oder eingeschleppt worden sein. Aber so lange und nicht an einer Angel?

    Fragen über Fragen..
    .
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  2. #2
    Holger Wulf
    Gast

    AW: Wakenitz: Rapfen-Frage

    Mir ist in der Wakenitz noch kein Rapfen untergekommen, weder am Haken noch als Beobachtungsobjekt. Aber immer wieder Barsche, die nur auf die kleinen Weißfischschwärme fixiert waren und mit denen mitgezogen sind, somit schwer zu fangen waren. Und gleiches kann ich über Alande sagen.
    Mein Tipp: bei den beobachteten Raubfischen kann es sich auch um verschiedene Arten handeln, die der gedeckte Weißfisch-Tisch in Fressrausch versetzt hat.

  3. #3
    Roller
    Gast

    AW: Wakenitz: Rapfen-Frage

    Wenn von den Bootsanglern ein Rapfen gefangen worden wäre hätte ich es auf jeden Fall erfahren . Ich selbst bin schon seit über 40 Jahren auf der Wakenitz am angeln und habe Rapfen auch noch nie beobachtet.: -N

  4. #4

    AW: Wakenitz: Rapfen-Frage

    Ich staune: Nach gehörig über 40 Jahren habe ich auch noch keinen derartigen Wakenitz-Räuber gesehen oder davon gehört.

    Gibt es die evtl. im Ratzeburger See?
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  5. #5
    Roller
    Gast

    AW: Wakenitz: Rapfen-Frage

    Auf dem Rz. See kann ich mir auch keine Rapfen vorstellen wenn ich mich nicht irre leben Rapfen in Strömungsreichen Gewässern da gehört die Wakenitz oder der See bestimmt nicht dazu .Beiden vielen Anglern die mit Blinker unterwegs sind müßte doch sonst vereinzelt mal einer gehakt werden.
    Gruß Arno

  6. #6

    AW: Wakenitz: Rapfen-Frage

    Was dann aber bedeuten dürfte, dass es sich bei dem Fang um einen Einzelgänger gehandelt hat.

    Schade. Der Rapfen ist ein kampfstarker und schneller Räuber. Ich mag ihn.
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  7. #7
    m.entelmann
    Gast

    AW: Wakenitz: Rapfen-Frage

    Hallo, ich selbst habe vor wenigen Jahren einen toten Rapfen im Mühlenteich gesehen. War im Rechen an der Mühle hängen geblieben. Kann aber nicht sagen, in welchem Jahr das genau gewesen ist.

  8. #8

    AW: Wakenitz: Rapfen-Frage

    ich habe vor ca 6-7 jahren einen in der wakenitz gefangen beim stippen auf made er hatte aber ungefähr die grösse eines rotauges.hab ihn also wieder reingeworfen.
    hab mich selbst gewundert,aber anscheinend sind da welche.

  9. #9

    AW: Wakenitz: Rapfen-Frage

    Danke, die Beiträge zeigen, dass da eine kleine Population heranwachsen dürfte, auch wenn der Rapfen wohl eher andere Gewässer als stehende bzw. seenartige bevorzugt.

    Weitere Meldungen/Beobachtungen sind gerne gesehen.
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  10. #10
    Patrick 0210
    Gast

    AW: Wakenitz: Rapfen-Frage

    hi wollte auch mein senf dazu drucken. habe in den jahren 08 & 09 viele rapfen in der trave falkenstr. beim jagen gesehen und auch ein paar gefangen. könnte mir gut vor stellen das die brut durch den durchgang bei der surfschule gekommen ist.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •