Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Gesichtserkennung für den Barsch

  1. #1

    Gesichtserkennung für den Barsch

    Inzwischen setzen die Münchner für die Überwachung der Fische Gesichtserkennungssoftware ein. „Krankheiten zeigen sich vor allem durch rote oder weiße Flecken auf der Haut der Tiere“, sagt Voigtmann. „Infizierte Tiere können sofort ausgemacht und dann vor weiteren Ansteckungen aus den Tanks genommen werden.“ Kameras, Sensoren und Software prüfen laufend Schwimmverhalten, Größe und Wachstum der Fische. Gereinigt, gefiltert und gefüttert wird automatisch. Der Einsatz Künstlicher Intelligenz schafft eine Farm mit selbst regulierten Kontrollzyklen. Ihr Zielwert ist es, rund 8 Prozent billiger als die bislang üblichen Farmen zu produzieren und damit eine Marge von 25 Prozent zu erzielen.
    https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-17486137.html


    Geht das auch immer und überall und auch bei den Menschen?!
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  2. #2

    AW: Gesichtserkennung für den Barsch

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-17486137.html


    Geht das auch immer und überall und auch bei den Menschen?!
    Jab. Usa benutzen gesichts Erkennung. Und denke das es durchaus schon in Benutzung ist
    LG
    Tim und immer eine Handbreit Wasser unterm Köder

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •