Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Knetbares Blei

  1. #1

    Knetbares Blei

    Knetbares = formbares Blei?

    Ja, das gibt es.

    Bleibt das nicht weich und fällt vom Haken?

    Nein, es ist stabil und nicht weich. Bei bei Kontakt mit Wasser soll es zudem aushärten; trotzdem kann es wieder entfernt werden. Die Aushärtung habe ich nicht bemerkt, meine Version ist ziemlich hart, aber gut formbar.

    Richtiges Blei?

    Nein, es ist Tungsten (Pulver), in Deutschland eher unter dem Namen Wolfram bekannt. Tungsten ist schwerer als Blei und somit zum Angeln äußerst interessant. Außerdem ist es giftfrei: Nach aktuellem Wissensstand kann es im Gewässer keinen Schaden anrichten.

    Vergleich Tungsten/Blei: Bei gleichem Gewicht sind Tungsten-Köder ~41 % kleiner.


    Zum "Knetblei": Man nehme die benötigte Menge des Materials und formt daraus Kugeln, Ovale, Knochen oder was auch immer.







    Die Masse drückt man anschließend auf die Angelschnur. Das reicht bei mir so. Für Posenangler eine feine Sache, für Jigger erstaunlich interessant (denkt mal nach...), für Spinner ohnehin.

    Mit einem kleinen Trick kriege ich z.B. den Abu Garcia Hammer 20 gr auf 35 gr erhöht. Manchmal ist das schön tricky... und hecklastig.




    Nach dem Angeln bzw wenn das Zusatzgewicht nicht mehr benötigt wird, einfach entfernen...



    ... und ein wenig in die Wegpack-Form kneten.



    Schönes Männerspielzeug
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  2. #2

    AW: Knetbares Blei

    Haben!

    Wo kann man das kaufen?

  3. #3

    AW: Knetbares Blei

    Zitat Zitat von Simonsays Beitrag anzeigen
    Haben!

    Wo kann man das kaufen?


    Überall im Angelbedarf, aber teuer, ich habe direkt in China gekauft, war immer noch teuer, aber nicht so sehr.

    "Knetblei" bei Ebay oder Google eingeben.
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  4. #4

    AW: Knetbares Blei

    Im Zubehör für Fliegenfischer gibt es das schon etwas länger

  5. #5

    AW: Knetbares Blei

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Überall im Angelbedarf, aber teuer, ich habe direkt in China gekauft, war immer noch teuer, aber nicht so sehr.

    "Knetblei" bei Ebay oder Google eingeben.
    Ok. Danke! Hab ich noch nie was von gehört...

  6. #6

    AW: Knetbares Blei

    Zitat Zitat von fliege62 Beitrag anzeigen
    Im Zubehör für Fliegenfischer gibt es das schon etwas länger
    jo

    am besten gleich tungsten putty

  7. #7

    AW: Knetbares Blei

    Muss sagen manchmal komme ich mir echt komisch vor das ich die neuheiten oft 1 bis 2 jahre vorher bei ebay kaufe.
    LG
    Tim und immer eine Handbreit Wasser unterm Köder

  8. #8

    AW: Knetbares Blei

    Knetblei (auch aus Tungsten) ist doch seit bestimmt 10-15 Jahren gängistes Tackle im Karpfenbereich . . .

    Man da komme ich mir echt alt vor bei so altbackenem Gerödel.
    Der nächste Fisch ist immer der schönste!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •