Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 13 bis 16 von 16

Thema: Mefo in der Schonzeit gefangen,getötet und dann noch stolz präsentiert

  1. #13

    AW: Mefo in der Schonzeit gefangen,getötet und dann noch stolz präsentiert

    Ich sehe das genauso, wie Micha (Vossi)!
    Petri & Tight Lines

    Wolfgang

  2. #14

    AW: Mefo in der Schonzeit gefangen,getötet und dann noch stolz präsentiert

    Es lohnt die Aufregung nicht. Mit einem Foto kann man nichts auf den Weg bringen. Da wird dann einfach behauptet, dass das Foto alt ist oder aber der Fisch sei tot aufgefunden und nicht etwa geangelt worden.

    Und im Übrigen heißt es dann, man habe lediglich mit dem Bild der Forelle provozieren wollen, um die Schonzeit ins Gedächtnis zu rufen. Oder so ähnlich.

    Mein Vorurteil: Wer geschonte Fische abschlägt und sie sogar im Bild zeigt, der versucht auch, sich aus der Verantwortung heraus zu winden.
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  3. #15

    AW: Mefo in der Schonzeit gefangen,getötet und dann noch stolz präsentiert

    Ich hab auch mal einer geschonten Mefo eins über die Rübe gegeben. Einfach, weil ich fand, dass sie lecker aussah und ich sie essen wollte. Allerdings habe ich kein Foto davon gemacht und es der Welt gezeigt. Das ist einfach dumm, aber nicht zwingend bösartig.
    Ich für meinen Teil habe daraus damals gelernt: Braune Forellen haben keinen Geschmack nach nix und keine Struktur, als ob man sie durch einen Strohhalm einsaugen könnte. Ich würde nie wieder eine braune Forelle mitnehmen. Eine Lektion, die erstaunlich viele aus eigener Erfahrung bestätigen können. Vermutlich auch ein paar der hier Postenden.

    Aus meiner Sicht gibt es zwei vernünftige Möglichkeiten:
    Geht man davon aus, dass der Angler vorsätzlich und unbelehrbar (also immer wieder) geschonte Fische fängt und tötet (auch zum Verzehr), dann sollte man ihn anzeigen.
    Ist der Fang, inklusive Veröffentlichung eher Unwissenheit und vielleicht auch Naivität zuzuordnen, sollte man den Angler darauf hinweisen, damit er seinen Fehler nicht wiederholt.
    Im Internet fallen alle Hemmungen!

  4. #16

    AW: Mefo in der Schonzeit gefangen,getötet und dann noch stolz präsentiert

    Also denke mal so wie ich das Internet grade bei Facebook. Ist die Anzeige schon raus. Leider gibt Leute die Lernen es nie. Jeder muss sich selber um Gesetze und schonzeiten kümmern.
    LG
    Tim und immer eine Handbreit Wasser unterm Köder

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •