Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Neue Fischtreppe bei Mölln

  1. #1

    Neue Fischtreppe bei Mölln

    Schon herrlich anzusehen, wenn der Mensch positiv in die Natur eingreift.
    Bei einem Weihnachtstourn im Möllner Raum, viel mir eine neue Fischtreppe auf, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

    Grob beschrieben handelt es sich um eine kleine Seenkette zwischen Lütauer See - Schmalsee - Mühlenteich, die durch
    den sogenannten Hellbach nebst Mühlengraben miteinander verbunden sind.


    Glasklares "Winterwasser" wird dort ein wenig gestaut.........





    und über einen Seitenarm umgelenkt.







    Schnelles Wasser wechselt sich mit Ruhezonen ab. So gehört das sicher !





    Sieht auf jeden Fall solide und fachmännisch aus.
    Hier läuft es in einem Schilfgürtel, nebst kleinem Bach, aus.




    Für die ortsansässigen Angler sicher eine Bereicherung, bei guter Wasserqualität sind da bestimmt auch
    Salmoniden am ziehen.
    Vielleicht liest hier ja ein Möllner mit und kann mehr dazu sagen/schreiben.

    Petri Heil !

  2. #2

    AW: Neue Fischtreppe bei Mölln



    das sieht richtig supper aus

  3. #3

    AW: Neue Fischtreppe bei Mölln

    Das gefällt doch richtig gut.
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  4. #4

    AW: Neue Fischtreppe bei Mölln

    Moin,

    ist das der gleiche Hellbach, wo Anfang Dezember der "Güllenunfall" war, oder gibt es mehrere Hellbbäche im Norden?

    http://www.ostsee-zeitung.de/Mecklen...Jahre-ruiniert
    Petri & Tight Lines

    Wolfgang

  5. #5

    AW: Neue Fischtreppe bei Mölln

    Zitat Zitat von Cowie Beitrag anzeigen
    Moin,

    ist das der gleiche Hellbach, wo Anfang Dezember der "Güllenunfall" war, oder gibt es mehrere Hellbbäche im Norden?

    http://www.ostsee-zeitung.de/Mecklen...Jahre-ruiniert
    Nein, Neubukow, Nähe Salzhaff, und der dortige Hellbach, haben nichts mit dem Hellbach bei Mölln zu tun.

  6. #6

    AW: Neue Fischtreppe bei Mölln

    Crocodile Dundee würde sagen:

    Das ist doch keine Fischtreppe!
    Das ist eine Fischtreppe!



  7. #7

    AW: Neue Fischtreppe bei Mölln

    das Wasser kommt aus der "Pinnau" und weiter in der Mühlengraben.
    Einer Verbindung zum "Hegesee" vom Mühlengraben war schon da und versorgte die alten Fischteiche.
    Warum jetzt die Fischtreppe

  8. #8

    AW: Neue Fischtreppe bei Mölln

    Zitat Zitat von fliege62 Beitrag anzeigen
    das Wasser kommt aus der "Pinnau" und weiter in der Mühlengraben.
    Einer Verbindung zum "Hegesee" vom Mühlengraben war schon da und versorgte die alten Fischteiche.
    Warum jetzt die Fischtreppe
    Die Verbindung hatte vielleicht ihre Macken.


  9. #9

    AW: Neue Fischtreppe bei Mölln

    Mit diesen Renaturierungsmaßnahmen setzt der Verband die Ziele der EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) um“, teilt Verbandsingenieur Dr. Henning Giese in einer Pressemitteilung mit. Der Gewässerunterhaltungsverband (GUV) Hellbach-Boize im Kreis Herzogtum Lauenburg hat den Auftrag der angrenzenden Kommunen, die ökologische Durchgängigkeit des Gewässersystems „Hellbach“ wieder herzustellen – so der Fachjargon.
    http://www.ln-online.de/Lokales/Laue...-Gewaesser-neu

    Wenn die EU das sagt, dann...
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  10. #10

    AW: Neue Fischtreppe bei Mölln

    Ich kann diesem Buhnen- & Faschienenbauwerk nichts abgewinnen.

    Konnten sie den Empfehlungen zum Bau von Sohlgleiten in Schleswig-Holstein
    https://www.umweltdaten.landsh.de/nu...ohlgleiten.pdf:
    Steinschüttung ist aufgrund der biologischen
    Anforderungen grundsätzlich einer Riegel-
    bauweise vorzuziehen. Geschüttete Gleiten
    imitieren Rauschen, Schnellen oder Furte,
    die als morphologische Strukturen auch in
    unseren Gewässern entstehen.
    nicht nachkommen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •