Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Mehr Frauen zum Angeln bringen

  1. #1

    Mehr Frauen zum Angeln bringen

    "Da geht eine Frau mit lackierten Nägeln angeln, die keine 20 Jahre Erfahrungen hat und kann es trotzdem. Ich denke, das mögen die Leute." Das Interesse der Frauen am Angeln sei vorhanden, so Darga. Regelmäßig wird sie deswegen auch über die sozialen Netzwerke kontaktiert. "Viele Frauen fragen mich dann, wie ich es bei meinen Angelausflügen mit der Hygiene halte oder was für Klamotten ich mitnehme."
    https://www.suedkurier.de/region/bod...410936,9643572

    WC-Standort in der Nähe nicht vergessen...
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  2. #2

    AW: Mehr Frauen zum Angeln bringen

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    WC-Standort in der Nähe nicht vergessen...
    Stimmt das ist wichtig
    Petri Heil & viele dicke Fische
    wünscht

    *Kormorella*

  3. #3

    AW: Mehr Frauen zum Angeln bringen

    Zitat Zitat von Kormorella Beitrag anzeigen
    Stimmt das ist wichtig
    meine Angelt auch ......... die geht auch mal in den Busch

  4. #4

    AW: Mehr Frauen zum Angeln bringen

    Zitat Zitat von fliege62 Beitrag anzeigen
    meine Angelt auch ......... die geht auch mal in den Busch
    das ist im Moment aber ziemlich frisch unten rum.....und der Gesundheit nicht unbedingt zuträglich

    Ich finde ja auch kaum was wieder

  5. #5

    AW: Mehr Frauen zum Angeln bringen

    Zitat Zitat von Vossi Beitrag anzeigen
    das ist im Moment aber ziemlich frisch unten rum.....und der Gesundheit nicht unbedingt zuträglich

    Ich finde ja auch kaum was wieder
    besser du gehst gleich mit Wathose ans Wasser, da läuft nix durch und warm ist es auch noch

  6. #6

    AW: Mehr Frauen zum Angeln bringen

    Das ein oder andere mal freue ich mich beim angeln meine Ruhe zu haben. Ich bin mir nicht so sicher ob ich diese letzte Bastion schon aufgeben möchte .

  7. #7

    AW: Mehr Frauen zum Angeln bringen

    Notfalls musst du bei Regen los, das stört die Frisur, da bleibst du alleine ...
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  8. #8

    AW: Mehr Frauen zum Angeln bringen

    ... gut, dass es in der Dämmerung/Dunkelheit Mücken gibt!
    ----------------
    Gruß Hartmut

  9. #9

    AW: Mehr Frauen zum Angeln bringen

    Pech für Darga und doch Glück zugleich:

    Auch große Karpfen leiden: Nachdem PETA 2017 wegen Tierquälerei Anzeige gegen die Karpfenanglerin Claudia Thering Darga alias Claudia Darga erstattete, bestätigt die Staatsanwaltschaft Hamburg nun, dass ein von ihr gefischter Karpfen erheblichen Schmerzen und Leiden ausgesetzt war, bevor sie ihn zurück ins Wasser setzte. Der Tierrechtsorganisation liegt der Bescheid der Staatsanwaltschaft vor, in dem es heißt, dass nach Abschluss der Ermittlungen „beweiskräftig festgestellt“ wurde, dass Darga „mittels der sogenannten Catch & Release Technik einen Karpfen geangelt und dabei für mindestens 50 Sekunden an die Luft gehalten hat, wodurch der Karpfen erhebliche Schmerzen und Leiden erlitt.“ Das Fangen und Zurücksetzen von Fischen verstößt somit gegen das Tierschutzgesetz. Von einer Strafverfolgung wird jedoch abgesehen, weil Darga nicht vorbestraft ist.
    https://www.peta.de/peta-anzeige-gegen-karpfenanglerin-claudia-darga-erfolgreich-staatsanwaltschaft
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  10. #10

    AW: Mehr Frauen zum Angeln bringen

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Pech für Darga und doch Glück zugleich:



    https://www.peta.de/peta-anzeige-gegen-karpfenanglerin-claudia-darga-erfolgreich-staatsanwaltschaft

    Was für ein Blödsinn! Was soll ein Angler denn machen, wenn er "Portionsgroße" Fische angeln möchte, ihm aber ein "Riese" an die Angel geht, der auf Grund seiner Größe z. B. nicht mehr zum Verzehr geeignet ist oder nicht ins Entnahmefenster (HH) passt.
    Viele Grüße aus Ostholstein

    Manfred

    “Ist es beim Angeln wieder mau, ist der Angler auch bald blau !”


  11. #11

    AW: Mehr Frauen zum Angeln bringen

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass in unserem Rechtssystem das letztendliche Recht durch das Gericht und da durch Richter gesprochen wird. Dabei ist es nicht entscheidend, was die Staatsanwaltschaft meint zu erkennen. Die Erkenntnisse der Staatsanwaltschaft sind für die Strafverfolgung erheblich, also, ob überhaut weiter ermittelt wird. Ohne Ermittlung durch die Staatsanwaltschaft kann es auch kein strafrechliches Gerichtsverfahren geben (korrigiere mich, wenn ich irre).
    Also kann von Schuldspruch und Erfolg der PETA nicht die Rede sein.
    Im Internet fallen alle Hemmungen!

  12. #12

    AW: Mehr Frauen zum Angeln bringen

    Das dürfte gemeint sein:

    § 153 StPO
    Absehen von der Verfolgung bei Geringfügigkeit
    (1) Hat das Verfahren ein Vergehen zum Gegenstand, so kann die Staatsanwaltschaft mit Zustimmung des für die Eröffnung des Hauptverfahrens zuständigen Gerichts von der Verfolgung absehen, wenn die Schuld des Täters als gering anzusehen wäre und kein öffentliches Interesse an der Verfolgung besteht. Der Zustimmung des Gerichtes bedarf es nicht bei einem Vergehen, das nicht mit einer im Mindestmaß erhöhten Strafe bedroht ist und bei dem die durch die Tat verursachten Folgen gering sind.
    ...
    Peta betreibt in dem Bericht "Schaumschlägerei", finde ich.
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •